Mittwoch, 15. Februar 2012

Als kleines Dankeschön gibt's Truffes au chocolat

Schild von Marx Living




Hallo Ihr Lieben,

ich möchte mich zuerst einmal für eure lieben Kommentare und Mails bedanken, für euer Mitgefühl, eure Anteilnahme und tröstenden Worte die mir so gut getan haben. Lange habe ich überlegt, ob dieses Thema hier überhaupt hingehört, bevor ich dann für mich zu dem Ergebnis gekommen bin, dass der Tod zu unserem Leben gehört und uns genauso bewegt wie ein freudiges Ereignis. Freud und Leid liegen so dicht beieinander und werden trotzdem so unterschiedlich behandelt und betrachtet. Letztendlich sind es aber genau diese Erlebnisse die uns Menschen prägen und reifen lassen und die Persönlichkeit aus uns gemacht haben die wir heute sind.

Nun genug der Worte. Heute zeige ich euch mein Bastelergebnis für die Küche. Ich habe ein paar Bretter zu einer Tafel vernagelt, gestrichen und mit einem leckeren Rezept aus Domis Tattooküche verfeinert. Das Ergebnis gefällt mir richtig gut. Was meint ihr?








Ich wünsche euch eine schöne Restwoche und danke euch für's Vorbeischauen.

Viele liebe Grüße
Nicole

Kommentare:

  1. Hallo liebe Nicole

    ich finde deine neue Küchentafel und die Idee einfach grandios!!!!!
    wirklich wunderschööööööön:)))

    mmmhh würde bei mir bestimmt auch super passen.....echt klasse
    Kompliment!!!

    Liebste Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja,
      na dann, ran an die Bretter, Tattoo bestellen und los gehts ;o)

      Vieln Dank für dein dickes Lob...und deine lieben Worte zu meinem letzten Post. Papas sind schon etwas ganz besonderes für uns Mädels...

      L*G*
      Nicole

      Löschen
  2. Und wieder einmal ... einfach nur genial !!! Großes Kompliment. Wann machst du endlich einen Laden auf ??? Hihihi
    Hast du bei den Brettern auch Krakelierlack verwendet? Kam mir bei genauerem Hinsehen jedenfalls so vor, was das ganze noch eine Spur "antiker" macht. Das sieht echt klasse aus. Ich glaube ich muss auch mal in Domis Tattooküche stöbern ... vielleicht finde ich ja auch ein schönes "Tattoo" für meine Küche.

    Herzliche Grüße, an dieser Stelle auch mal an die anderen Leser deines Blogs,
    deine Daggi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole, klasse, also wirklich ich finde du hast das Tattoo riiiiichtig gut umgesetzt muß ja nicht immer an der Wand sein, und so kannst du es mal hier und mal da nach Lust und Laune umdekorieren;-))
    Auch das ganze Hiboard wirkt richtig schön shabby, und dann noch die gigantische Lampe;-))
    Bin echt begeistert.
    Ganz toll!!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,
    das neue Küchenschild ist toll geworden...Hast Du klasse gemacht.
    Der Verlsut Deines Papas tut mir sehr leid...Ich habe meine Eltern bereits beide verloren und vermisse sie immer noch sehr.
    GLG Miri

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Nicole,
    hey das Schild mit dem Rezept ist richtig toll geworden. Ich hab das dänische Rezept von der lieben Domi in meiner Küche und bin jeden Tag auf´s Neue begeistert.............
    Sieht echt klasse aus.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. hi hi, das Tatoo von der lieben Domi habe ich auch in der Küche hängen, aber an der Wand, zum stellen gibt es bei mir keinen Platz ;)
    Deine Bilder werden immer schöööööner, hast Du gut gemacht,
    glg
    justys

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nicole,
    einfach superschön Dein Schild - wie lange hast Du denn dafür gebraucht ? Das sieht ja sehr aufwendig aus ! Das inspiriert mich gleich zum nachmachen mit dem "flexiblen" Schild. Ich habe mich bis jetzt gescheut etwas an die Wand zu " tätowieren - das ist doch mal eine gute Idee.
    Einen schönen Abend
    Katinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katinka,
      ohne trocknen hat es ca. 1 1/2 Stunden gedauert. Das ist ganz einfach und schnell gemacht. Damit es schön verwittert aussieht, habe ich mit Krakelierlack gearbeitet und die Kanten der einzelnen Bretter angeschliffen. Also am Wochenende schon mal Bretter streichen und bei Domi das Tattoo bestellen und dann nur noch aufkleben - fertig.
      Vielen Dank für dein Lob und einen schönen Abend ;o)

      LG
      Nicole

      Löschen
  8. Eine tolle Idee liebe Katinka.. das Schild ist genial.. du hast wirkliche einen tollen blog..
    ausserdem möchte ich mich ganz herzlich für deinen liebenKommentar bei mir bedanken..
    ggggggggggglg susi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nicole,

    danke für deinen Tipp. Deine Tafel ist wirklich klasse! Eine super Idee, ich werde sie bestimmt mal ausprobieren. Kompliment auch für deinen Blog, bei dir passt alles zusammen!

    Liebe Grüße, Sylvia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole
    Herzlichen Dank für deinen Besuch bei mir. Nun hat mich der "Gwunder" gepackt und ich habe mich bei dir umgesehen und ich bin begeistert. Dein Flur ist wunder-, wunder-, wunderschön dekoriert. Anders als alle anderen und dein Tipp mit dem Tattoo ist toll. Ich schau mich später noch einmal um und werde mich auf jeden Fall als Leserin bei dir eintragen. Im Moment habe ich aber ein Problem, dass die neuen Blogs, in welche ich mich eintrage, bei mir nicht in der Leiste erscheinen. Ich habe da bei der Umgestaltung von Googleblogger irgendwas nicht mitbekommen. Ich hoffe, dass ich es herausfinde, sei lieb gegrüsst Barbara

    AntwortenLöschen
  11. hallo liebe Nicole

    Danke für deinen lieben Besuch.)) hab mir das Tattoo schon mal bestellt .))und bin mir noch am überlegen ob an die Wand oder eben Bastelei, da hattest du echt eine wunderschööööne Idee!!hast mich gleich verzaubert.))

    Wünsche dir einen schönen Wochenstart und noch Restsonntagsabend

    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,

    schön sieht es in Deiner Küche aus:))) Den Kronleuchter habe ich auch in der Küche hängen:)))))))))

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag:)))

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, für Deine lieben Worte :o)