Sonntag, 29. April 2012

Aus Braun wurde...

...grau!!!!

Hallo Ihr Lieben und ein ganz herzlichen Willkommen an meine neuen Leserinnen! Die Leserzahl wächst und ich habe mir als kleines Dankeschön für Eure lieben Worte vorgenommen, beim 100. Leser ein kleines Giveaway zu starten. Ich bin schon fleißig hübsche Ideen für Euch am sammeln. Es wird bestimmt etwas für Eure Shabby-Herzchen dabei sein :o)

Nun ist er schon wieder vorbei, der April, und mit großen Schritten nähern wir uns dem Sommer. Ich muss sagen, ich kann es gar nicht mehr abwarten. Ich freue mich auf die Abende draußen im Garten. Die Arbeiten rund ums Haus sind in vollem Gange. Vieles bleibt in der kalten Jahreszeit liegen und so sind wir draußen am Werkeln was das Zeug hält. Leider ist auch einiges an Pflanzen dem kalten Winter zum Opfer gefallen. Aber Frau findet bestimmt hübschen Ersatz ;o)

Das braune Schränkchen ist nun nicht mehr braun. Ich habe mich für einen ganz matten Grauton entschieden. Heute zeige ich Euch einen kleinen Einblick. Es fehlt noch eine Kleinigkeit und die Deko ist noch nicht perfekt. Wenn alles so aussieht wie ich es mir wünsche bekommt Ihr mehr zu sehen :o)

Gestern war ich kurz im Städtchen unterwegs und konnte  zwei hübsche Teile ergattern. Das Blechschild gefällt mir besonders gut und auch die Schachtel ist praktisch und auch noch soooo schön. Der endgültige Platz ist noch nicht gefunden, deshalb habe ich es Euch erst einmal so fotografiert. Endlich habe ich im Auktionshaus auch Spitzenschühchen ergattert. Auf Euren Blogs habe ich sie schon immer so bewundert.











Und so sieht nun das Schränkchen aus




Diese weiße Hortensie musste auch unbedingt mit. Ich liebe sie einfach.



Nun wünsche ich Euch noch einen wunderschönen Sonntag und einen tollen Tanz in den Mai.

Ich warte noch auf ein Paket, doch dazu demnächst mehr :o)

Alles Liebe

Eure
Nicole

Sonntag, 22. April 2012

April, April...

... der macht, was er will!

Hallo Mädels!
was ist das für ein Wetter? Seit gestern wechselt das Wetter gefühlt mindestens 100 Mal am Tag seine Richtung. Es hagelt, dann scheint die Sonne, er schüttet wie aus Eimern und dann scheint wieder die Sonne, es stürmt, es regnet, es scheint die Sonne. Ja und so geht es immer weiter.  Wirkliche Lust im Garten zu arbeiten hatte ich dann auch nicht. Dringend müßte ich draußen meine Rosen und Blütenhecke spritzen, denn dort haben sich schon Blattläuse ein Zuhause gesucht. Aber bei dem Wind, keine Chance...

Nun gut, ich habe dann mal wieder den Pinsel geschwungen. Mein schokobraunes Sideboard im Wohnzimmer hat sein Kleid gewechselt... Ich habe Euch ja von meinen Absichten erzählt. Nun liegt der Boden noch nicht, was ja eigentlich schon längst passiert sein sollte, aber es kommt ja immer anders als man denkt. Der Boden ist aber ausgesucht und wird nun im Mai verlegt. Ein Probestück habe ich zu Hause und so konnte ich die Farbe anmischen. Ich bin mal wieder fast verzweifelt. Der Grundton ist einfach nicht so geworden wie ich ihn mir vorgestellt habe. 10 Mal war ich bestimmt im Baumarkt und habe wieder Abtönkonzentrat gekauft. Die Dame an der Kasse hat nur noch gelacht... Na ja, es ist noch nicht ganz fertig geworden. Es fehlt noch ein wenig Patina und der letzte Schliff. Ich versuche mich noch daran... Ihr dürft also gespannt sein und auch auf den Boden. Ich selbst bin total gespannt auf das Gesamtergebnis :o)

Da es draußen einfach nicht so richtig frühlingshaft werden will, habe ich mich mal wieder mit ein paar Blümchen eingedeckt. Immer noch verzaubert von Sylvia's Ranunkelbildern habe ich mir auch welche gekauft. Heute schicke ich Euch deshalb nur einen Blumengruß und wünsche Euch einen tollen Wochenstart.










Und weil ich sie so liebe, noch ein paar rosa Tulpen.





Ich hoffe, ich konnte Euch beim Anblick dieser schönen Blümchen ein kleines Lächeln auf's Gesicht zaubern.

Bis bald und alles Liebe

Eure
Nicole

Mittwoch, 18. April 2012

Hier bin ich zu Hause...

Hallo Ihr Lieben,
erst einmal möchte ich mich bei Euch bedanken. Es ist toll, so viele liebe Kommentare von Euch zu bekommen. Jede von Euch hat sich mit mir gefreut, als wäre sie selbst beschenkt worden. Es tut so gut, Eure  immer so lieben und lobenden Worte zu lesen. Das ist wirklich immer Balsam für die Seele und ich freue mich so, dass es Euch bei mir gefällt. Oft überlege ich Stunden was ich Euch Lieben Gutes tun bzw. zeigen kann. Schließlich möchte ich Euch auch etwas davon zurückgeben.

Ich habe mir für heute überlegt, Euch meine Heimat vorzustellen. Am Wochenende waren wir hoch oben auf dem Rheinsteig. Der führt nämlich bei uns am Dorf vorbei. Wir hatten Hundesitting für die Nachbarn. Es war zwar nicht besonders freundlich draußen, aber mit Hund geht's ja bei Wind und Wetter raus. Ein bissi windig war es da oben im Hang, aber die Aussicht ist grandios. Wir haben einen traumhaften Ausblick über das so schöne Mittelrheintal. Und seit der Buga im vergangenen Jahr, sind wir um ein paar Obstbäume reicher geworden. Unser Dorf hat einige Bäume abgestaubt und einer davon ist gaaaaanz besonders. Ein einziger Baum trägt 20 verschiedene Sorten Kirschen. Er nennt sich "Baum der Vielfalt" und wurde im Herbst direkt vom Bugagelände zu uns gebracht und hoch oben auf dem Rheinsteig eingepflanzt. Es freut mich zu sehen, dass der Baum gut angewachsen sein muss, denn er trägt schon viele Blüten.

Landschaftlich wohnen wir wirklich sehr reizvoll im Mittelrheintal. Wir haben ein relativ mildes Klima und von daher ist es schon früh grün bei uns. Der Flieder steht ganz kurz vor seiner Blüte. Ich liebe diese Zeit und laufe jeden Tag durch den Garten und erfreue mich an den Knospen und Blüten die sich langsam öffnen. Bald ist es wieder so weit und lauschige Abende auf der Terrasse können stattfinden. In unserer Familie gibt es nur Sommermenschen. Wir mögen es alle, wenn die Sonne auf der Haut kitzelt und versuchen jede freie Minute draußen zu verbringen. Das Frühstück auf der Terrasse schmeckt immer besonders gut, finde ich.
Auf den Bildern sieht man zwar, dass es noch nicht so weit ist, aber es dauert auch nicht mehr lange und Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude....

Was würden wir hieraus zaubern?!? Meine Lieblingsfreundin und ich haben uns hier schon oft unser Lädchen mit einem schönen Café und romantischer Übernachtungsmöglichkeiten vorgestellt...












Blick auf den Jakobsberg: Das "Häuschen" gehört Herrn Dr. Hans Riegel (Haribo)

Ein wunderschönes Schrebergärtchen in luftiger Höhe auf dem Rheinsteig

Pilgerweg

Ich genieße es immer sehr nach einem stressigen Arbeitstag nach Hause in die Ruhe zu kommen. Wir haben uns ganz bewußt  dazu entschieden, nicht mehr in der Stadt zu wohnen, aber dennoch zentral. Ich liebe das Wasser und habe immer in der Nähe eines Flusses gelebt.

So Ihr Lieben, im Sommer werde ich Euch noch einmal unsere Rheinanlagen, Burgen und Schlösser zeigen. Bis dahin müßt Ihr aber nicht auf einen neuen Post warten ;o)

Ich hoffe, Euch hat der kleine Blick auf meine Heimat gefallen.

Seid von Herzen gegrüßt!

Eure
Nicole


Samstag, 14. April 2012

Surprise

Hallo Mädels,

heute wurde ich gleich zweimal überrascht. Eine riesige Freude überkommt mich noch immer, Stunden danach, bei diesem Anblick. Als ich heute von meinem Wochenendeinkauf zurückgekommen bin und einen Blick in unseren Briefkasten geworfen habe, fand ich einen grossen, weißen, wattierten Briefumschlag darin vor. Hm, ich habe doch gar nichts bestellt schoss es mir durch den Kopf. Der Absender hat mir auf den ersten Blick auch nichts gesagt ;o) Aufgeregt und vorsichtig habe ich den Umschlag geöffnet und.......... mir verschlug es fast den Atem. Nein, dachte ich, dass glaube ich ja nicht......Kinders, ich habe mich über den Inhalt so gefreut. Die liebe Sylvia von Home & Inspiration hat mich mit ihrem letzten Ranunkel-Post zu verzückt. Von ihren Fotos's war ich hin und weg und immer wieder bin ich auf ihre Seite gesprungen um mir diese traumhaften Fotos in meinen absoluten Lieblingsfarben anzusehen. Ihren Header hat sie auch gleich angepasst. Ich habe ihr eine Mail geschrieben und ihr darin gesagt, dass mich ihre Bilder immer so berühren und ich sie so unglaublich gerne anschaue (oder so ähnlich zumindest...) Und weil ich so verzückt war, hat sie mir doch tatsächlich ihre wunderschönen Bilder ausgedruckt und mit einer Schoki und Herzengruß geschickt. Ich kann wirklich nur sagen: Wow, sie sind so unglaublich schön von der Qualität und sie bekommen einen wunderschönen Rahmen von mir und einen Ehrenplatz im Haus. Ich kann es noch gar nich glauben. Man kennt sich wirklich nur übers Bloggen und Kommentieren und begegnet so einer Herzenswärme. Nochmals vielen, vielen lieben Dank für diese gelungene Überraschung. Du bist ein wahrer Schatz!




Immer noch mit einem verzückten Lächeln im Gesicht und nach dem Verstauen meines Einkaufs habe ich dann auf meinem Tisch im Esszimmer eine zweite Überraschung entdeckt. Während meiner Einkaufszeit war meine Lieblingsfreundin bei mir. Habe ich Euch schon mal von ihr erzählt :o)))) Was da vor mir stand, konnte nur von ihr sein. Sie hat mir erzählt, dass sie einen tollen Shop mit wunderschönen Stempel entdeckt habe. Was sie daraus gezaubert hat, seht ihr hier. Mit einem kleinen Windlicht macht die Lichttüte abends ein ganz tolles Licht. So einfach und sooooo schön.




Oh Liebelein, ich danke Dir von Herzen. Ich freue mich so darüber. Du weißt einfach was mir gut tut. Ganz dicken Knutscha!!!

Also wenn das mal kein tolles Wochenende ist. Surprise, Surprise!!!


Dann möchte ich Euch noch ein Buch ans Herz legen. Ich habe es im Buchhandel entdeckt und konnte es nicht mehr zur Seite legen. Noch dort habe ich es fast verschlungen. Neben tollen sommerlichen Fotografien findet ihr darin wirklich tolle Back- und Kochrezepte. Seite für Seite ist dieses Buch einfach göttlich. Viele Fotos von ganz bekannten Blogs. Ich kann es wirklich nur empfehlen. Im Moment schleppe ich es nur mit mir herum weil es so Laune auf den Sommer macht.










Schon sehr gespannt bin ich auf Eure Rückmeldungen. Wie gefällt Euch das Buch? Seid Ihr auch sooooo begeistert wie ich?

Meine neuen Leser möchte ich auch ganz herzlich WILLKOMMEN heißen. Ich freue mich sehr, dass ihr mich gefunden habt. Mittlerweile zähle ich 60 Mitglieder. Vor drei Monaten hätte ich das nie für möglich gehalten. Danke, dass es Euch gibt und für Euer regelmässiges Reinschauen. Danke für die Zeit die Ihr Euch nehmt, um mir ein paar liebe Zeilen zu hinterlassen!

Ich wünsche Euch noch ein wunderschönes restliches Wochenende und einen guten Wochenstart. Unser Urlaub ist vorbei und am Montag gehen wir wieder zur Arbeit und der Zwerg in die Schule - seufz...

Alles Liebe
Eure Nicole