Montag, 28. Mai 2012

Außen Süden...

Hallo an alle meine lieben Leser!

Jawohl, ich lebe noch :o) Irgendwie spinnt momentan unser Internet. Ständig fällt es aus und immer dann, wenn ich Zeit hätte mal zu schmökern oder selbst einen Post einzustellen... Verzeiht mir also, dass ich so wenig kommentiert habe. Ich hoffe, es bleibt heute beständig und ich kann heute Abend mal eine ordentliche Bloggerrunde drehen ;o) Tsss, verstehe einer mal die Computerwelt. Ich jedenfalls nicht...

Es freut mich sehr, dass Euch unser neuer Boden so gut gefällt. Ich laufe ständig Umwege durch's Haus, damit ich noch einmal durch's Wohnzimmer gehen kann **kicher** Ich bin wirklich so glücklich über die Auswahl. Manchmal war ich mir nicht sicher, ist es doch sehr schwer eine Entscheidung mit so einem kleinen Probestück zu treffen. Ich bin noch dazu eh nicht die Entscheidungsfreudigste....Aber diesmal, da war es fast Liebe auf den ersten Blick und ich bin wirklich jeden Tag auf's Neue begeistert.

Heute möchte ich Euch unseren kleinen Garten zeigen. Unser Garten ist wirklich klein (genau wie unser Haus), aber er wird von Jahr zu Jahr schöner. Leider ist er auch dieses Jahr immer noch einsehbar. Wir wohnen nun fast 4 Jahre in unserem Haus und leider wächst nicht alles so schnell wie wir es damals eingepflanzt haben. Einserseits ist es schön alles heranwachsen zu sehen und alles selbst zu planen und anzulegen, anderseits ist auch hier Geduld nicht meine Stärke. Es freut uns, wenn wir zu hören bekommen, wie schön wir alles angelegt haben und wie schnell, aber man hat auch immer ein wenig das Gefühl auf dem Präsentierteller zu sitzen, da an unserem Haus auch der Rheinsteig vorbeiführt. Es erfüllt uns aber auch mit ein wenig Stolz, wenn die Wanderer vor unserem Haus stehen bleiben und den Fotoapparat zücken mit den Worten: "Guck mal, wie im Süden..." Genau so wollten wir es auch haben. Wie Ihr auf den Fotos unschwer erkennen könnt, ist unser Haus von Außen weder weiß noch shabby :o) Wir lieben den Süden und mein Mann ist Spanier. So wollten wir ein wenig von seiner Heimat zu uns nach Hause holen. Die Dachziegeln waren immer ein Traum von uns. Es gefällt uns, wenn selbst an trüben Tagen das Haus Wärme und Urlaubsflair verbreitet.

Den Garten haben wir in den Farben weiß, rosa und blau angelget. Es blühen französische und englische Duftrosen. Es klettert eine New Dawn und der Blauregen. Vermischt mit dem Duft von Lavendel und Salbei sowie echtem Jasmin ist es abends ein Genuß auf der Terrasse zu sitzen. Ich liebe diese Zeit sehr.

Unser Gartenhäuschen hat schon einen weißen Anstrich erhalten, genau wie der Zaun und die Trennwände. Nun muss ich aber den Pinsel erneut schwingen, denn die Gartenmöbel haben es dringend nötig. Auch sie erhalten einen weißen Anstrich. Lust habe ich zwar keine, aber da gibt es kein Drumherum. Es fehlen noch ein paar schön blühend bepflanzte Töpfe und dann kann der Urlaub kommen.

Die liebe Nina hat vor Kurzem gefragt, wie wir Bloggerinnen leben. Heute kommt meine Antwort :o)

Nun heiße ich Euch aber
























Ich hoffe es hat Euch ein wenig bei mir gefallen. Nach dem tollen langen Wochenende wünsche ich Euchen einen guten Start in die Woche. Ich mache jetzt die Rollos runter


und gehe schlafen. Wir haben keine Ferien :o( und müssen morgen alle früh raus.

Habt noch einen schönen Abend und genießt die Abendstunden im Garten.

Alles Liebe
Nicole



Sonntag, 20. Mai 2012

Geschafft, unser neuer Boden!

Hallo Ihr lieben Mädels,
ich bin wieder fast genesen und gehe schon seit einer Woche wieder fleißig arbeiten. Vielen, vielen Dank für Eure guten Wünsche, da wird Frau doch wieder viel schneller gesund :o) Ich habe mich über jeden einzelnen Kommentar sehr gefreut!!!
Und endlich, wir haben unseren neuen Boden verlegt. In 2 Tagen haben wir alles ausgeräumt, den alten Boden entsorgt, den neuen verlegt und alles wieder eingeräumt, geschrubbt und gewienert, wieder umgeräumt, die Möbel verrückt, Schränke getauscht bis es nun so ungefähr aussieht wie ich haben wollte. Die liebe Biene hatte mir vor der Aktion Mut zugesprochen und gesagt, dass es wie mit den Kindern sei. Sind sie auf der Welt angekommen, ist alles andere vergessen und es stimmt ;o) Ich bin soooooo happy mit diesem Boden. Er ist fertig verlegt schöner geworden als ich ihn mir vorgestellt habe. Der Raum ist jetzt so hell und freundlich. Alles wirkt so luftig und viel leichter. Ich bin restlos begeistert und es war genau die richtige Entscheidung.
Ich zeige Euch jetzt die ersten Fotos. Bitte denkt Euch den Fernseher weg. Der kommt noch in den Schrank darunter :o) Das ist noch ein wenig Arbeit, weil der Schrank im inneren dafür umgebaut werden muss... Auf keinen Fall wollte ich Euch noch so lange auf die Fotos warten lassen. Geduld zählt nicht so zu meinen Stärken und wie ich das hier so lese, geht das den meisten Mädels hier so :o)















So, das war mal wieder eine Bilderflut, aber Ihr könnt das ja gut verkraften :o) Für mich ist es in der Ecke  neben dem Fernsehschrank noch nicht stimmig. Ich könnte mir da gut eine schöne alte Schneiderpuppe vorstellen. Vielleicht habe ich ja mal Glück und finde ich ja eine. Ansonsten finde ich das Reduziertere im Wohnbereich sehr schön für den Moment ;o) Ich bin schon gespannt darauf, wie es Euch gefällt. Vielleicht habt Ihr ja noch Ideen und Vorschläge für mich.

Bis dahin wünsche ich Euch einen schönen Wochenstart und hoffe auf gutes Wetter, denn ich muss nun wirklich dringend im Garten was schaffen, den will ich Euch schließlich auch noch zeigen....

Alles Liebe und bis bald!

Eure
Nicole

Freitag, 11. Mai 2012

White lilac

Ihr Lieben,

vielen, vielen Dank für Euere so tollen und lieben Worte zu meinem letzten Post. Ich freue mich wirklich sehr, dass mein Schrank so gut angekommen ist und sich die Arbeit gelohnt hat ;o)

Ein herzlichen Willkommen auch an meine neuen Leser. Ich hoffe, Ihr findet gute Unterhaltung und Inspirationen bei mir. Es freut mich, dass Ihr mich gefunden habt ;o)

Heute schreibe ich Euch weniger und zeige dafür Fotos, ich bin nämlich krank. Eine fiese Hals- und Ohrenentzündung hat Halt bei mir gemacht und die Medikamente lähmen mich irgendwie. Zumindest empfinde ich das so...

All den lieben Mama's da draußen in der weiten Welt wünsche ich einen wunderschönen Muttertag. Genießt ihn mit Euren Lieben und laßt Euch zur Abwechlung mal verwöhnen.











 
Ich liebe weißen Flieder und seinen Duft. Ebenso begeistert mich auch der Schneeball. In der Vase finde ich ihn traumhaft. Das bringt direkt so eine Frische und Leichtigkeit in den Raum.

Euch allen wünsche ich ein wunderschönes Wochenende und verabschiede mich nach dieser Bilderflut :o)
Ich kann mich einfach nie entscheiden bei der Auswahl und deshalb gibt es immer gleich so viele. Ich hoffe, Ihr nehmt mir das nicht übel.... ;o))


Bis bald und ganz herzliche Grüße!

Eure
Nicole


Samstag, 5. Mai 2012

Fertig...

...geworden ist mein (ehemals brauner) Schrank.

Hallo und herzlich willkommen Ihr Lieben!
heute kann ich euch endlich Fotos von meinem neuen alten Schrank im Wohnzimmer zeigen. Irgendwie war ich nicht so zufrieden und habe dann so lange probiert, gesägt, gestrichen, patiniert und schabloniert bis er dann endlich so ausgesehen hat wie ich es mir vorgestellt habe. Ein Türblatt habe ich durch Hasendraht ersetzt. Für die andere Tür habe ich mir einen Schild eines französischen Restaurants als Wunschschablone von Domi (Tres-Blanc) anfertigen lassen (von wem auch sonst?) Sie hat mir mal wieder ganz schnell meinen Wunsch erfüllt und ich bin mit dem Endergebnis nun wirklich zufrieden. Ich danke Dir Domi für Deine beigelegten Geschenkchen :o)
So, jetzt fehlt nur noch unser neuer Boden in der Farbe ..... (piep), dann wird es noch einmal so schön werden. Ich bin wirklich so was von gespannt. Nur das Aus- und Einräumen des Zimmers und der Schränke dämpft ein wenig meine Vorfreude ;o) Jedenfalls ist er bestellt und nun gibt es kein zurück mehr.

Die zwei neuen großen, weißen Kerzenleuchter habe ich von der liebe Doreen aus der Werkstatt Ansichtssache geschickt bekommen. Danke, Du Liebes für die beiden beigelegten  Überraschungen. Ich habe mich ja soooooo darüber gefreut.

Dann schaut Euch jetzt mal meine Gewurschtel an und sagt mir, was Ihr davon haltet. Kritik kann ich auch vertragen ;o)


















Falls Ihr noch nicht eingeschlafen seid, zeige ich Euch noch dieses Vorher- und Nachherfoto


Ich wünsche Euch noch ein schönest Restwochenende. Vielen herzlichen Dank für Eure immer so lieben Worte. Es macht mir so viel Spaß, das alles hier mit Euch zu teilen und ich bin hier bereits so vielen wunderbaren Menschen begegnet. Ich hätte es früher nie geglaubt. Ihr seid einfach nur toll!!!

Macht es Euch gemütlich und bis bald.

Eure
Nicole