Montag, 24. Dezember 2012

Joyeux Noel

Ihr Lieben,
ich möchte heute nicht versäumen, Euch eine gesegnete Weihnacht zu wünschen. Genießt die Zeit im Kreise Eurer Lieben und lasst es Euch so richtig gut gehen.

Habt Dank, für Eure immer so lieben Worte. Sie sind Balsam für meine Seele! Danke auch für die lieben Genesungswünsche an meinen Lieblingsmann. Es geht ihm schon etwas besser :o)

Schöne Lieder und manch' warmes Wort, 
tiefe Sehnsucht und ein ruhiger Ort.
Gedanken die voll Liebe klingen.
Weihnacht' sollte ihr mit all euren Lieben verbringen!


Traumhafte Weihnachtskugel von Tania (Homely Tw)






Mit dieser wunderschönen Elfensocke hat mich die liebe Janet (Weiße Landliebe) überrascht. Ist sie nicht herzallerliebst? Ich danke Dir Du liebes Christkind und wünsche Dir auf diesem Wege alles Gute zum Geburtstag, viel Glück und Gesundheit! Dicken Knutscha!



Habt es fein in Euren gemütlichen Stuben und seid herzlich gegrüßt.

Eure Nicole

Freitag, 21. Dezember 2012

Ist denn schon Weihnachten?

Hallo Ihr Lieben,

wie geht es Euch? Seid Ihr noch im Stress oder schon total relaxed? Steht schon der Baum in der guten Stube und zaubert ein wundervolles Licht in Euer Zuhause? Ich freue mich schon auf Eure Bäumchenbilder und bin sooo gespannt darauf, wie Ihr sie herausgeputz habt.

Sicher hinkt Ihr nicht so hinterhe wie ich. Dieses Jahr ist der Wurm drin. Ganz ehrlich. Die Pakete sind noch nicht verpackt und die Stimmung ist noch nicht so wirklich da. Heute war mein letzter Arbeitstag und ich versuche jetzt erst einmal ein wenig runterzukommen. Das kennt ihr ja sicherlich auch alle.

Den Bock hat mein Mann diese Woche abgeschossen. Er hat seit Tagen eine Angina und schleppt sich mit Fieber zur Arbeit. Gestern hatte er auf dem Nachhauseweg einen Kreislaufkollaps und das hinter dem Steuer! Volles Programm mit Notarzt usw. Ich mag nicht daran denken, was hätte alles passieren können. Mir steckt der Schrecken noch in den Gliedern und es wurde auf einmal ganz still in mir... Wer mich kennt, weiß, dass es das nicht oft gibt. Ich habe mir den Ausklang des Jahres wahrlich etwas anders vorgestellt, aber ich sehe es mal so: besser das Jahr so beenden, als es so zu beginnen.

So, nun liegen die Weihnachtskarten noch hier und vieles Anderes auch...

Es gibt aber auch Schönes zu berichten. Ich wurde so lieb beschenkt. Es ist schon wirklich rührend, was sich hier so alles ergibt. Der Postbote hinterlässt Pakete und Wünsche von lieben Menschen, von Euch! Das berührt mich sehr und ich finde es wunderschön und genieße es. Was ich bekommen und auch (schon wieder) gewonnen habe zeige ich Euch demnächst hier. Ich habe noch nicht alles fotografiert. Aber mein herzlicher Dank geht vorab an meine Lieben Janet, Sonja & Ute. Dicken Knutscha an Euch!

Jetzt zeige ich Euch noch ein wenig Weihnachtsdeko, bevor wieder alles im großen Karton auf dem Speicher verschwindet...





Das tolle weiße Sternenwindlicht auf der Konsole habe ich von Daggi geschenkt bekommen. Am Samstag war die liebe Sylvia erstmals bei mir zu Besuch und ich denke mal, das war nicht der letzte Besuch ;o) Es war ein schöner Nachmittag, der bis in den Abend angehalten hat. Es wurde viel gequasselt und gegenseitig konnten wir uns gute Tipps geben. Sie gingen vom Fotografieren bis über's Streichen zum Dekorieren. Herrlich! Daggi war selbstverständlich auch dabei  und hat uns als Mitbringsel mit diesen tollen Windlichtern und einer superleckeren selbsgemachten Marmelade überrascht.



Sylvia's Blog Home & Inspiration kennt Ihr ja sicherlich alle. Er ist einfach traumhaft und bietet so viele zauberhafte Ideen und Inspirationen. Es ist ein Genuss ihre Bilder anzusehen. Ich bekomme da nie genug von und durfte auch ihr wunderschönes Fotobuch sehen. Ich sage Euch, es ist ein Wunderwerk!



Seht, was sie mir mitgebracht hat. Hammer oder? Weiße Ranunkeln mit zauberhaften Bauernsilbervasen, die aussehen wie ein wunderschöner Duftflakon. Für Daggi gab es auch weiße Ranunkeln ;o) An diesem Tag hatten wir alle ein wenig Vorweihnachten.




Dann habe ich noch diesen wunderschönen Preis gewonnen bei der lieben Bine von Beldecor. Ist das Lichterhaus nicht zauberhaft? Ich bin total verliebt :o) auch in Bine's wunderschönen Blog mit so vielen tollen Ideen, Fotos und Rezepten. Jetzt seht Ihr auch mal unsere (noch) Buchetreppe ;o)




Für heute möchte ich mich verabschieden und mich noch einmal bei Euch allen bedanken. Besonders auch bei meinen stillen Leserinnen, die sich ab und zu hier zu Wort melden. Darüber freue ich mich total. Ich hinke ein wenig mit dem Kommentieren hinterher und dieser Post erscheint auch erst so spät, weil unser Internet mal wieder zickt... Bitte nicht böse sein! Ich schaue bei Euch allen vorbei und genieße Eure Fotos. Jetzt haben wir auch Urlaub und es wird ein wenig ruhiger. Das heißt, auch ausgedehnte Blogrunden drehen :o) Ich freue mich drauf.


Herzlichst Eure Nicole


Montag, 17. Dezember 2012

Christmastime

Ihr Lieben,
ich bin überwältigt von Euren so tollen Kommentaren zu meinem letzten Post. Wahnsinn, damit habe ich nicht gerechnet. Das Schlafzimmer ist schon einige Zeit fertig, aber so richtig war mir noch nicht danach es zu posten. Es sind noch so ein paar Dinge die ich mir wünsche und noch suche, da freut es mich doch noch mehr, dass es Euch jetzt schon so gut gefällt. Vielen Dank an Euch alle und ich möchte meine neuen Leserinnen ganz herzlich willkommen bei mir heißen. Es ist schön, dass Ihr den Weg zu mir gefunden habt und es Euch bei mir gefällt. Mittlerweile zähle ich schon über 200 Leser und ich freue mich über jeden der da ist und sich noch dazu gesellen möchte. Nur durch Euch und mit Euch lebt ja so ein Blog. DANKE!

Viele von Euch haben mich nach der Bezugsquelle der Tapete gefragt. Sie ist von Wall and Image. Ein toller Onlineshop. Super nett und freundlich und das Tolle ist, man kann Muster bestellen. Ich kann ihn nur empfehlen.

Heute möchte ich Euch noch schnell unseren Advents"kranz" zeigen. Ich habe bemerkt, das habe ich noch gar nicht gemacht - uuuups - könnt Ihr sie überhaupt noch sehen? Wenn nein, dann Augen zu und durch....




Nostalgiekugel und Adventszahlenkärtchen von Homely Tw


Und hier noch ein wenig Winterweihnachtsdeko. Ich liebe Hirsche und ich hätte auch sooo gerne noch kleines Geweih... Mal sehen, vielleicht finde ich mal eins im Wald. Na ja, weil ich diesen Hirsch hier so mag, habe ich ihm auch ein kuscheliges Plätzchen hergerichtet mit Blick auf das Feuer im Ofen. Da soll mal einer sagen, ich wäre kein Tierfreund...





Diesen Federbaum mag ich auch ganz besonders. Er ist so fluffig und einfach nur schön. Er wirkt ohne großartigen Firlefanz drumherum nur für sich.

Ihr Lieben, das war es auch schon für heute. Kurz und schmerzlos :o)

Ich wünsche Euch eine tolle Woche und sende Euch herzliche Grüße!

Eure Nicole

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Psssssst.........

Hallo Mädels,
na, da staunt Ihr aber mal nicht schlecht was? Ich schon wieder - haha, erst lässt se Wochen nichts von sich hören und dann gleich ne Überdosis La Casa blanca. Ja so ist das eben, ich blogge, wie mir der Schnabel gewachsen ist und wie die Zeit es zulässt, denn es gibt ja noch "Wichtigeres" im Leben, wie z.B. täglich arbeiten zu gehen (damit ich das Geld auch ohne Reue wieder ausgeben kann), Hausaufgaben zu kontrollieren, gefühlte 78 mal täglich Chauffeur zu spielen, Arzttermine für die gesamte Familie zu vereinbaren und schnell noch wahrnehmen bevor der Bonus verfällt, Hausarbeit zu erledigen, eine liebe Ehefrau zu sein, Plätzchen zu backen, Haus um zu dekorieren und und und. Soll ich noch weiter ausholen? Brauch ich nicht, denn Ihr kennt sicher auch den normalen Wahnsinn so kurz vor Weihnachten. Na ja, dies alles sind, wie gesagt, wichtige Dinge des täglichen Lebens, aber ob sie schön sind, das lassen wir mal dahingestellt - räusper :o) Jetzt denkt Ihr wahrscheinlich: "Hääääääääää? Was iss'n mit der los?" Keine Sorgen, die Viren meiner Männer haben nicht um sich geschlagen und ich habe auch noch alle Latten am Zaun. Alles in bester Ordnung, obwohl, ich habe immer noch keine Außenbeleuchtung und so wirklich weihnachtlich sieht es bei uns drinnen auch noch nicht aus. Keine Tannen, keine Kugeln und pünktlich zum 2. Advent hatte ich dann auch mal einen"Kranz" auf dem Tisch.. Aber soll ich Euch was sagen? Ich habe auch nicht so den Drive dieses Jahr. Ich freue mich zwar wie Bolle auf Weihnachten, aber es bleibt dieses Jahr etwas reduzierter im Hause La Casa blanca. Nobody is perfect!

Damit mir nicht langweilig wird, habe ich mal wieder ein wenig gestrichen und gerückt. Vor längere Zeit habe ich ja schon mal berichtet, dass wir ein weiteres Zimmer fertigstellen wollen (erinnert Ihr Euch: Spiel,Spaß und Spannung...). Nein, es ist nicht das Zimmer vom Zwerg ;o) sondern ünsere kleine Slafeziemer




Die Wände wurden gestrichen und an einer Wand habe ich mich für eine Tapete entschieden. Ich finde sie sooooo schön und bin total begeistert. Anfangs war ich ein wenig skeptisch, aber jetzt finde ich es richtig gut!




Unser Bett steht unter einer Schräge. Das sah mir immer so "nackisch" aus. Also habe ich mich dort für ein schönes Tattoo entschieden, das mir die liebe Domi wieder angefertigt hat. DANKE Dir meine Liebe!!! Mit Geduld und Spucke haben die Lieblingsfreundin und ich es geschafft aufzukleben. Bei der Größe und dem Seegang in unserem Bett gar nicht so einfach...


Die Madonna habe ich gesehen und mich gleich verliebt bei der lieben Sonja im Shop  Marx Living


So Ihr Lieben und das war es auch schon fast für heute. Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche. Es ist schön, dass es Euch gibt. Eure tollen Kommentare bauen mich immer so dolle auf und versüßen mir den Tag. Tausend Dank dafür!!!





Zum Schluss eine gute Nachricht: Ihr habt es geschafft! Ich habe fertig. War ja mal wieder ein laaaaanger Post. Habe ich noch etwas vergessen? Nööö, ich glaube nicht. Ach doch, vielleicht noch eine Frage: Stören Euch die braunen Ablageflächen der Nachttische? Ich bin am überlegen, ob sie grau werden sollen...Macht es gut Ihr Lieben und habt weiter eine schöne Zeit. Bis bald!

Herzlichst
Eure Nicole


ACHTUNG NACHTRAG: Wegen der vielen Nachfragen zur Tapete :o) (Wow, hätte ich ja nicht für möglich gehalten) benenne ich Euch hier die Bezugsquelle: wallandimage

Sonntag, 9. Dezember 2012

Gewinn und Gewinner & Wintermärchen

Halli Hallo Ihr Lieben,
ich wünsche Euch allen erst einmal einen wundervollen, besinnlichen  und ruhigen 2. Advent und hoffe es geht Euch gut und Ihr seid gesund.
Bitte verzeiht mir, dass ich mich erst heute melde... Meine beiden Männer waren krank und ich habe mich im Pflegedienst beweisen müssen. Ihr müsst wissen, die Männergrippe ist wirklich sehr viel schlimmer als die unsrige. Wir Frauen können das überhaupt nicht nachvollziehen, was man(n) erleiden muss... Nee, sooo schlimm ist es jetzt nicht, meine Männer sind schon tapfer, doch doch, das muss ich schon sagen ;o)

Die liebe Daggi hat übrigens diesmal Glücksfee gespielt und das große Los gezogen. Zur glücklichen Gewinnerin komme ich aber später noch. Ich habe nicht schlecht gestaunt und ich hoffe, Ihr glaubt Daggi und mir, dass die Ziehung ganz ordentlich und legitim ausgeführt worden ist ;o)

Wir haben am Freitag einen ausgedehnten Schneespaziergang unternommen. Es war einfach wunderbar und es hat so viel Spaß gemacht. Wir sind durch unser Dorf und die Lieblingsfreundin hatte natürlich wieder ihren Fotoknips dabei (ich mal wieder nicht, aber die wären ja im Dunkeln eh nichts geworden). Heute kann ich Euch also auch mal zeigen in welchem knuffeligen Häuschen meine Lieblingsfreundin wohnt. Ihr seid bestimmt gespannt, denn ich habe Euch doch schon so viel von ihr erzählt und sie kommentiert ja auch mittlerweile ganz fließig bei vielen von Euch. Sie macht sooooo schöne Fotos und will sich einfach nicht zu einem eigenen Blog überreden lassen....







In meinem letzten Post habe ich auch schon erzählt, dass ich bei der lieben Andrea etwas gewonnen habe. Meinen Gewinn zeige ich Euch heute auch.






 






Ich danke Dir liebe Andrea!!


Irgendwie ist hier heute durcheinander... Ich bin ein bissi verwirrt glaube ich. Das macht das Alter, tststs... Das kommt davon, wenn man so lange nichts von sich hören lässt und dann alles in einen Post packt. Selber schuld!

Okidoki, dann wollen wir mal zum Wesentlichen kommen. Also bei besagtem Spaziergang am Freitag Abend habe ich so ganz spontan die Lieblingsfreundin nach einer Zahl zwischen 1 und 59 gefragt. Sie konnte erst einmal nichts mit der Frage anfangen. Sie: "hmmm, dann sag ich mal 18". Ok, danke, reicht schon (hätte ich mir denken können, sie hat nämlich am 18. Geburtstag). Sie erfährt dann mit diesem Post, was es mit der 18 auf sich hat. Ich habe ausgezählt und nur die Kommentare gewertet, die auch für das Giveaway bestimmt waren. Demnach ist der 18. "Mitmachkommentar" von......................... tadaaaaaaaaaa.............der lieben Biene von Anno 1907 geschrieben worden. Meine liebe Biene, Du hast die traumhaften Engelsflüglechen gewonnen und ich freue mich für Dich, weil Du doch im Moment auch das Aua-Knie hast und Du jetzt quasi ein Trostpflaster von mir bekommst. Ich wünsche Dir ganz viel Freude mit den "Flügelchen" und sie passen ganz bestimmt wunderbar in Dein traumhaftes Zuhause. Schick mir doch bitte Deine Adresse per Mail, damit sie zu Dir fliegen können.

Jetzt kommen Bilderchens von Daggi's Home, extra für unser Hummelchen ;o) Sie wünscht sich nämlich auch einen Blog von Daggi :o) Lebt sie nicht in einem Zuckerhäuschen?




Daggi's Adventskranz  traumhaft schön!!!

Ich möchte Euch allen herzlich danken für die rege Teilnahme und Eure lieben Worte und möchte auch ganz herzlich meine neuen Leserinnen begrüßen. Es ist schön, dass Ihr mich gefunden habt und ich freue mich über jede von Euch. Bald sind es schon 200 Leserinnen die meinem Blog folgen und sich mein Blablablubb anhören ;o) Dicken Knutscha an Euch Lieben!

Ich wünsche Euch nun noch einen wundervollen restlichen 2. Advent und grüße Euch ganz herzlich in die Ferne. Die letzten Fotos heute sind von unserem Schneehäuschen





 
























Alles Liebe und bis bald
Eure Nicole

PS: Das zeige ich Euch in meinem nächsten Post...