Donnerstag, 9. Mai 2013

Boysroom Part II

Hallo,
da bin ich schon wieder :o) Ich möchte mich bei Euch allen zuerst einmal bedanken. Für Eure immer so lieben Worte und Besuche. Darüber freue ich mich immer wieder auf's Neue und ehrlich gesagt, ist das auch ein wesentlicher Punkt warum ich (noch) blogge. Es ist einfach toll, sich hier mit so vielen lieben Gleichgesinnten auszutauschen und es sind auch schon ganz herzliche Kontakte dadurch eintstanden. Das ist wirklich Balsam für die Seele. Im normalen Alltag bekommt man ja eher selten ein Lob - vielleicht mal ein müdes Lächeln und so manch einer wird sicher denken, man kann es mit seiner Dekoleidenschaft auch echt übertreiben... Für mich ist es ein Ausgleich zu meinem Job. Beim Pinseln oder beim Wuseln im Garten vergesse ich schnell die Last auf den Schultern und kann gut abschalten. Das befreit und ist entspannend.
Auch haben sich wieder ein paar neue Leser zu mir verirrt :o) Herzlich willkommen, ich freue mich, dass Ihr mich gefunden habt und es Euch interressiert und gefällt, was hier bei uns so passiert.

Wie kürzlich geschrieben, wollte ich ja auch noch einmal Fotos vom fast fertigen Zimmer des Juniors zeigen. Fast fertig deshalb, weil ich noch auf der Suche nach den passenden Vorhängen bin. Wenn es nach meinem Sohn geht, dann kämen gar keine ans Fenster. Er mag es gerne hell und lichtdurchflutet und er schaut auch sooooo gerne aus dem Fenster ;o) Deshalb steht sein Schreibtisch auch direkt davor. Wir haben lange gesucht, bis wir einen gefunden haben, der genau in die Nische der Gaube passt. Mit diesem hier von Maisons du Monde ist er glücklich und wir auch, denn es passt eine Menge hinein und lässt das ein oder andere Chaos in den großen Schüben verschwinden ;o)



Steht man jetzt vor dem Schreibtisch und schaut ins Zimmer, dann sieht man das hier:


Das Regal ist ja bekannt vom Schweden. Es hatte vorher rote Türen (wir hatten ja vorher ein Ferrari-Zimmer). Ich habe sie mit weißer Folie beklebt und mit Sternen, aus Resten der Tapete geschnitten, aufgepeppt. Das findet der Junior richtig klasse!


Der Schutzengel, der oben auf dem weißen Schubkastenschränkchen (Moppe vom Schweden) sitzt, war ein Geschenk von meinem Papa, der ja leider schon verstorben ist. Den hat er seinem Enkel kurz nach der Geburt geschenkt. Eine Erinnerung an ihn, die Noel ganz besonders in Ehren hält.

Der Rattanstuhl ist auch vom Schweden und war vorher braun. Ich habe ihn weiß gesprüht und er dient jetzt abends zur Klamottenablage.



Meinen shabby Hocker habe ich wieder zurückbekommen und dafür ist dieses Metallschränkchen (auch vom Schweden) eingezogen. Praktisch, denn es hat Rollen und das macht das Saugen in der Ecke neben dem Bett leichter ;o) Hier stehen nämlich versteckt noch Kisten mit Spielsachen. Stauraum hat mein Sohn nämlich nie genug und aufräumen heißt bei ihm: Schublade, Schrank oder Kiste auf, alles reinschmeißen und wieder zu - fertisch! Beim Öffnen der Schränke geht man dann besser zwei Schritte zurück, es könnte einem sonst passieren, dass man von entgegenfliegenden Teilen erschlagen wird .... :o) Ihr wisst bestimmt was ich meine oder?


Den türkisen Sitzsack haben wir im Depot gekauft. Der Zwerg wollte ihn unbedingt haben und hat ihn sich von seinem Kommuniongeld gegönnt. Der ist aber auch echt s..bequem!




So, das war der Rundgang durch unser Jungszimmer. Ich hoffe, es hat Euch gefallen. Unser Junior ist jedenfalls glücklich damit und das ist ja die Hauptsache :o)

Habt noch einen schönen Feiertagsabend. Ich genieße mein langes Wochenende, denn ich habe mir einen Brückentag gegönnt :o).

Alles Liebe und bis bald!

Eure Nicole



Kommentare:

  1. Liebe Nicole , das sieht ja toll aus! Viele coole Details , so schön hell ! Da würde ich auch einziehen :) lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. OMG - ist das Zimmer toll geworden - gar kein Vergleich zu vorher!!! Das ist echt eine coole Chillzone geworden ;O)! Bin ECHT hin und weg!!!!

    see you soon my dear - Sylvia ;*

    AntwortenLöschen
  3. Hi Nicole, was für ein super cooles Jungen-Zimmer!!! Also würde mich nicht wundern, wenn dein Sohnemann sich in nächster Zeit im Zimmer "verschanzt" ... Kompliment, habe selten so ein schönes Zimmer gesehen!
    GGLG Linda

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole
    Das Zimmer ist ein wahrer Traum! Wunderschön!
    Danke auch für Deinen lieben Besuch auf meinem Blog.
    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Abend und einen guten Start in ein wunderschönes Wochenende. Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    das Zimmer ist superschön!
    Ich finde die Farben total klasse!
    Ich würde da sofort einziehen. Die Möbel sind auch alle so schön. Die Kästen im Regal mit den Sternen hast du richtig gut hinbekommen, tolle Idee!
    Ich backe übrigens auch nicht gerne, deshalb bin ich froh, dass Katja es so gerne macht! Und gut! Nur aufräumen hinterher müssen wir noch üben :0))
    Ich wünsche dir morgen einen schönen freien Tag! Genieß ihn!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,
    das Zimmer ist richtig schön geworden. Es hat ja schon durch die Nischen und Schrägen einen ganz besonderen Flair, aber ihr habt die Ecken richtig schön passend dazu gestaltet. Alles ist so stimmig!
    Herzliche Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  7. liebe nicole,das zimmer ist ja ein traum.der boden ist ja toll! besonders die farben von dem zimmer finde ich total schön.liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,

    was für ein Traum, da würde ich selber sofort einziehen! ;o)
    Die Farben, die Zusammenstellung - gemütlich, stylisch, praktisch, einfach perfekt!

    Begeisterte Grüße,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nicole,
    ich würde auch sofort in das Zimmer einziehen. Die Farben sind einfach nur toll.
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Inge, ich freu mich total über Dein Lob! Das tut sooo gut :o)

      Herzliche Grüße
      Nicole

      Löschen
  10. Hallo Nicole,
    das ist dir/euch wirklich toll gelungen! Was für ein toller Raum mit so vielen liebevollen Details. Der Sessel jetzt in weiß und auch der Schreibtisch in der Nische...alles sehr stimmig und wunderbar dekoriert! Wunderschöne Bilder!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nicole,
    es ist ein ganz wunderschönes Jungenzimmer entstanden - wundervoll die Farbharmonie -
    türkis ist so herrlich frisch und löst so schön das ewige Blau für Jungen ab - die Tapete ist ja toll und so ein toller Schreibtisch - so schön finde ich, dass dein Sohn den Schutzengel vom Opa ehrt - das ist nicht selbstverständlich - eine schöne Erinnerung -
    ja und Stauraum brauchen sie alle so viel - den bietet das Zimmer zur Genüge -
    süß finde ich auch das Schild - lächel -

    liebe Grüße -

    Ruth

    AntwortenLöschen
  12. Echt ein Hammer Zimmer!!! Die Tapete ist ein Traum. Und auch die Farbcombi sieht klasse aus!!! Liebe Grüsse Sarah

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Nicole,
    ich bin eine stille Leserin seit langer Zeit und wollte dir einfach mal sagen, daß dein Blog klasse ist und du wunderbare Ideen hast und mich oft schon zu Veränderungen inspiriert hast. Danke und mach weiter so. Liebe Grüße, Sabine aus Stolberg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, liebe Sabine, wie freue ich mich über Deinen lieben Kommentar :o) Das lässt mein Herz hüpfen - ganz ehrlich, ich danke Dir für Dein Lob und ich bin gerade ein bissi rot im Gesicht :o)

      Ganz liebe Grüße

      Nicole

      Löschen
  14. Liebe Nicole, leider halten diese Frühlingskränze nie lange...in Wasserschalen etwas 2 Tage dann sind sie hinüber - leider- !!! Aber mir gehts auch oft mehr ums machen und die Bilder als darum, dass sie lange halten...ok ich weiss ist gemein für die vielen Blüten...aber ich bemüh mich immer nicht die ganze pflanze abzuschneiden, damit sie sich doch noch vermehren kann.....Liebe Grüsse und danke für deine liebe Worte!!! Sarah

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole,
    also ich muß sagen :" wow ich hab noch nie so ein geschmackvolles, tolles und trotzdem Jungens-gerechtes Zimmer gesehen und dazu noch im Shabbystyle.
    Das habt ihr echt klasse hin bekommen und ganz begeistert bin ich auch von deinem neuen Lieblingsplatz, der ist so entzückend.
    Liebe grüße andrea.
    Und einen wunderschönen Muttertag wünsch ich dir noch.

    AntwortenLöschen
  16. Das Zimmer ist wunderschön geworden.

    LG Grace

    AntwortenLöschen
  17. A very beautiful room, furnished with a lot of love and taste for the beautiful things. Your child will be happy!
    RosaRita

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole, einfach nur gigantisch, ich liebe diese Aquafarben sosehr.

    An dir ist eine Innendekorateurin verloren gegangen, ich bin begeistert. In dem Zimmer würde ich mich auch wohlfühlen.

    Weiter so...

    Lg Alex

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Nicole,
    eine tolle Farbkombination
    & so schön hell
    & so gemütlich
    & so aufgeräumt
    & so ... einfach gelungen!!
    Witzig auch die Discokugel und ganz doll herzig ist der Schutzengel,
    der über allem wacht!
    Dein Sohn ist echt zu beneiden.
    Eine schöne und sonnige Woche für dich und deine Lieben
    wünscht Katja

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nicole
    Ich bin sehr angetan vom Zimmer deines Juniors ;o). Ich finde die Farbkombination total gelungen. Ich bin froh, habe ich deinen Blog "gefunden". Hier habe ich genau die Inspiration für unser "Schlumpfenzimmer" gefunden. Ich werde mich farblich wohl umorientieren, jetzt wo ich das Zimmer von Noël gesehen habe. Herzlichen Dank und ich werde wohl öfters zu Besuch kommen ;o).

    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Nicole,
    lese ich das jetzt richtig, dein Sohn heisst auch Noel? Und wir zwei beide Nicole...ha ha dein Mann heisst nicht gerade Jules oder??? Das wäre ein Witz...
    Das Junior Zimmer ist wirklich sehr schön geworden, und soooo schön gross!
    Würdest du mir nochmal schrieben wie das funktioniert mit den Schriftarten, ich weiss es nicht mehr...
    Jetzt wünsch ich noch eine tolle Woche!
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,
    ೋღღೋ
    dank dir sehr für dein herzliches Willkommen nach der Kur! :o) Oh Mann, was für ein g..les Bubenzimmer! Ich zieh da sofort ein, dieser MdM-Schreibtisch und überhaupt! Und toll, dass man in die diversen Stauräume einfach alles reinstopfen kann, ja, das hat mein Tochterkind immer genauso gemacht (und ihre Mutter übrigens auch, als sie in dem Alter war *ggg*)...
    ♥♥ Allerliebste Rostrosengrüße aus der Blogpause von der Traude ♥♥

    AntwortenLöschen
  23. Meine liebe Nicole,
    das Zimmer von Deinem Buben ist ja der Wahnsinn! Toll, mit wie viel Geschmack und Liebe zum Detail Du wieder eingerichtet und dekoriert hast! Die Wandfarbe ist super, ganz nach meinem Geschmack für ein Jungenzimmer, aber ich hab ja 2 Mädels, aber wer weiß ;O)
    Unsere KiZi sind leider immernoch nicht fertig eingerichtet! Ich komme mit dem Möbelaufarbeiten nicht hinterher! Als nächstes bekommt Anika ein gößeres Bett! Für das Kinderbett ist sie nun langsam zu groß!
    Ich wünsche Dir einen traumhaften Tag, bei uns sind 23°C und Sonne angekündigt und das Büro wartet leider auf mich!
    Drück Dich!
    Alles Liebe
    Janet
    P.S. Weißt Du was bei Kim los ist, der Blog ist weg???

    AntwortenLöschen
  24. Oh wie schön... das Zimmer ist echt klasse! Ich mag die Mischung aus Blau und Weiß total gerne! und besonders die Wand mit dem Expedit hats mir total angetan! Habt ihr wirklich schön gemacht!

    <3

    Martina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, für Deine lieben Worte :o)