Mittwoch, 12. Juni 2013

Unverhofft...

... kommt hoffentlich nicht mehr so oft!


Hallo Ihr Lieben,
viel Zeit ist seit meinem letzten Post vergangen und das war gar nicht geplant. Wir mussten unverhofft nach Spanien verreisen. Leider war es kein schönes Ereignis, sondern ein schwerer Gang. Mit einem Mal wurde uns wieder ganz bewusst, wie begrenzt unsere Zeit hier auf Erden ist und wie dankbar wir für jeden Tag sein sollten - egal ob es regnet, stürmt oder die Sonne scheint. Wie schnell all das vorbei sein kann... Oftmals kommt es mir so vor, als würden wir unser Leben so führen, als hätten wir ein Zweites in Reserve. Ich ertappe mich oft selbst dabei. Im Winter denke ich an den Frühling, im Frühling an den Sommer und im Sommer an den schönen Herbst (den Winter überspringe ich schon im Geiste). Am Dienstag denke ich  manchmal schon total gestresst an freitags - endlich Wochenende... Ich glaube, das verkürzt unser Leben ungemein. Der Tod hat in den letzten 2 1/2 Jahren 6 Mal unsere Familien aufgesucht. Anfangs wusste ich nicht, wie ich damit fertig werden sollte, aber mittlerweile habe ich für mich einen Weg gefunden das zu verarbeiten und ich weiß, dass das Leben weiter geht - ohne wenn und ohne aber...

Von unserer kurzen Reise habe ich trotzdem ein paar Fotos mitgebracht. Malaga ist wunderschön und besonders schön entwickelt hat sich der Hafen dort. Ich liebe aber die Altstadt. Sie hat einen ganz besonderen Flair. Viele alte Häuser mit schönen Fensterläden und schmiedeeisernen Balkongeländern, kleine verwinkelte Gassen und schöne Plätze mit Cafés und Bars.



 
 





Alles Liebe und bis bald und dann auch wieder mit besseren Nachrichten.

Eure Nicole

Ein Eis geht immer...

Kommentare:

  1. Hallo Nicole, wenn wir sie auch einem traurigen Anlass verdanken, sind deine Fotos wunderschön!
    die Zeilen habe mich sehr bewegt.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!!


    ...es kann auch hier nicht immer alles nur eitel Sonnenschein sein...manchmal ist es ungnädig mit uns das Schicksal,du bist da nicht alleine,sei getröstet...

    dennoch schöne Bilder, sogar sehr schön!



    LG
    Heide

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,
    fühl dich gedrückt!
    Alles Liebe, Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,
    es tut mir sehr leid, dass Ihr einen so traurigen Grund hattet, nach Spanien zu reisen.
    Aber das wunderschöne Gedicht hat ja bereits alles gesagt!
    Deine Bilder sind traumhaft schön, da möchte man sofort nach Malaga!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Nicole,
    genau diese Worte sagt meine Freundin auch oft, nicht veschwenderisch mit dem Leben umhehen und denken wir hätten viellleicht noch eines.
    Wir sollten jeden Tag bewusst erleben und genießen.
    Es ist immer schwer einen gelibten Menschen zu verlieren, aber dein Gedicht ist so schön und ausdrucksvoll. Aber auch deine Fotos sind sehr eindrucksvoll und sehr schön.
    Drück dich ganz dolle, ♥lichst Andrea.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Nicole, welch schöne, traurige und zugleich tröstende Worte stecken in diesem Gedicht. Aber auch deine eigenen Worte sind so treffend. Danach sollten wir leben!
    Deine Bilder sind traumhaft schön und machen Lust auf einen Besuch dieser Stadt.
    Ich freue mich sehr, dass du da bist!
    Herzliche Grüße sendet Katja

    AntwortenLöschen
  7. liebe Nicole, Vielen Dank für das schöne Gedicht! Furchtbar dass das Schicksal euch in so kurzer Zeit so hart getroffen hat! Ich finde es bewunderswert dass du doch noch das Positive und Schöne im Leben zu schätzen weisst! Lieber Gruß aus Holland, Tina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nicole,
    mein herzliches Beileid!
    Ich kann dich verstehen.....hatte gestern meine 4.Beerdigung dieses Jahr und wir haben erst Juni......da wird man nachdenklich :o(

    Wünsch dir trotzdem alles Liebe!

    Sigrid

    AntwortenLöschen
  9. Liebes Nicölsche,
    ach, ich wollte dir schon viel eher schreiben und habe es mal wieder nicht geschafft.... Das tut mir so leid mit dem Verlust, den ihr zu verkraften habt! Das Leben kennt manchmal kein Pardon....Und du hast recht: Es macht nachdenklich. Und man tut gut daran, jeden Tag zu geniessen, sich zu freuen, auch an Kleinigkeiten, und nicht nur immer und immer hinter den vermeintlich wertvollen Gütern wie Geld und Ansehen herzurennen. Das Leben hat viel mehr zu bieten: Schöne Begegnungen, wundervolle Beziehungen, die Natur, das einfache, genussvolle Riechen, Tasten, Fühlen, Schmecken, alles, was der Seele guttut und was man mit keinem Franken kaufen kann!
    Ich freue mich aber für dich, dass du auch noch die schönen Seiten von Malaga geniessen konntest. Zauberhaft ist es dort! Danke für die tollen Fotos!
    Ich drück dich und herzlichst
    FrauHummel

    ....PS: Ja, ich geb dir recht: Ein Eis geht immer...oder zwei.... ;oD

    AntwortenLöschen
  10. Liebste Nicole,
    es macht so unendlich traurig ... solche Schicksalsschläge sind einfach nur schmerzhaft! Auch ich habe im letzten Jahr meine geliebte Freundin verloren ... und heute ist ein Schulkamerad von uns gegangen.
    Wir müssen uns immer vor Augen halten, das nichts selbstverständlich ist. Und jeden Tag wie ein kostbares Geschenk nehmen.
    Kopf hoch, liebe Gedanken an dich; Meisje

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nicole,



    " das Leben ist nichts für Feiglinge" - Ja, das Leben ist so oft unverständlich und kaum zu tragen ( zu ertragen ) Dieses Gedicht, macht ein bisschen Mut, gibt ein bisschen Hoffnung............... ich danke Dir sehr dafür( es sind die richtigen Worte) Und, es sind ja die Worte, die fehlen beim persönlichen Schmerz, beim Abschied. Danke!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,
    das tut mir sehr leid für dich und deine Familie, dass ihr noch dazu so viele Schicksalsschläge ertragen musstet. Aber nach dem Regen kommt immer irgendwann die Sonne. Kopf hoch!
    Alles Liebe, Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Das tut mir sehr leid, liebe Nicole, und deine Worte sind so wahr! Mit dem Gedanken, dass wir so leben, als hätten wir noch eins in Reserve, setze ich mich in letzter Zeit auch sehr oft auseinander! Vielen Dank, dass du trotz allem so herrliche Bilder für uns mitgebracht hast........wirklich ein traumhafter Ort! Alles Liebe für dich und deine Familie,

    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole,
    das tut mir aber sehr leid, dass ihr schon wieder von jemandem Abschied nehmen musstet!
    Sehr schöne Bilder aber!
    GLG, Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Liebste Nicole, danke für deine lieben Worte, über die ich doch breit grinsen musste...wegen dem Haus der Beg. weisst schon ;O) Da schicke ich in der Regel meine bessere Hälfte hin, ich finde den Laden einfach grauenhaft, besonders jetzt, nachdem wieder mal alles umgeräumt wurde. Mit schnell mal shoppen ist nix mehr, weil du ja mehr Zeit mit suchen verbringst wie du eigentlich hast ;O(
    So, ich habe versucht einen "Follower" Button auf meine Seite zu basteln, aber ich hab` nicht wirklich viel Ahnung. Meinen E-Mail Adresse zu aktivieren klappt auch nicht ... oh je, Meisje ist echt Urlaubsreif.
    Übrigens ist es echt cool, wenn man auf Blogs seine Heimat sieht. Dein Post über Koblenz, traumhaft!!!
    Aller liebste Grüsse aus Oberl. nach F. schickt dir Meisje

    AntwortenLöschen
  16. Schöne Bilder, trotz der schlechten Nachrichten. Du hast Recht, wir sollten heute leben und sind viel zu oft schon mit morgen beschäftigt...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, für Deine lieben Worte :o)