Donnerstag, 8. August 2013

Von der anderen Seite betrachtet...

... findet man das Esszimmer!


Guten Morgen Ihr Lieben,
habt Dank für Eure lieben Kommentare zu meinem letzten Post. Ich freue mich über Euer positives Feedback! Manchmal überlege ich, ob die schwarzen Elemente zu dominant sind in unserem Wohnzimmer und es dadurch zu kühl wirkt. Wegen der farbigen Couch, ist auch nicht viel mit farbigen Kissen zu machen. Vielen von Euch gefällt ja genau diese Couch... Ich ertappe mich dabei, dass ich immer öfters durch die schwedischen Blogs stöbere  und muss sagen, dass der skandinavische, oft eher nüchterne und reduziertere Wohnstil mich immer mehr anspricht. Mal sehen, wohin die Reise führt....




In meinem Esszimmerbereich plane ich noch einige Veränderungen. Ich bin schon länger auf der Suche nach einem größeren Esstisch, der bestenfalls ausziehbar sein sollte. Die Tischplatte soll aus mehreren einzelnen Bohlen bestehen und die Beine schön kugelig oder mit X-Beinen ;o) Auf jeden Fall nicht mehr so fein und grazil, sondern richtig schön rustikal. Ein Tisch mit Geschichte! Irgendwann finde ich auch den.




Zu meinem letzten Post bin ich auch gefragt worden, welche Flohmärkte ich besuche. Meistens natürlich die Flohmärkte in der Region Koblenz, aber auch in den Bonner Rheinauen und im Rhein-Lahn-Kreis. Zuletzt war ich vor 2 Wochen in Belgien und total begeistert. Das ist einfach eine andere Nummer. Shabby wohin die Äuglein blicken können. Da werde ich auf jeden Fall demnächst noch einmal aufschlagen. Auf der Wunschliste steht aber auch noch ein holländischer Markt. Die Leuchter und den Spiegel aus dem letzten Post habe ich aber tatsächlich auf dem wöchentlichen Flohmarkt in Koblenz erstanden.





Dieser Schrank erinnert mich jeden Tag an meinen Papa. Ich könnte mich alleine deshalb nicht von ihm trennen. Er ist genauso wunderbar wie es mein Papa war!

Zwischenzeitlich ist übrigens schon mein Tauschpaket von der lieben Andrella angekommen. Obwohl alles handmade ist, ging es ruckizucki und ich kann Euch sagen, Andrella legt 1 A Handarbeiten auf den Tisch. Ein Wahnsinn!! Ich bin wie Rumpelstilzchen durch unser Haus gehüpft und habe mir ein Loch in den Bauch gefreut. Sie hat mir eine riesige Freude bereitet. Danke Du Liebe! Irgendwann kann ich Euch auch zeigen, was ich mir gewünscht habe, es dauert aber noch, bis alles seinen Platz gefunden hat :o)

So, für heute habe ich fertig.

Ich wünsche Euch eine schöne Zeit, drücke Euch ganz feste und sende liebe Grüße

Eure Nicole

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Nicole,
    es sind wieder wunderschöne Einblicke!
    Alles passt perfekt zusammen und ist so liebevoll dekoriert!
    Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Suche nach einem neuen Tisch!
    Liebe Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Nicole,
    dein Wohnstil ist so bezaubernd, alles sieht so erfrischend aus.
    Dein Tisch finde ich auch wunderschön, aber manchmal will man dann doch etwas anderes.
    Du wirst sicher finden was du suchst.
    Und ich finde nicht´s wirkt bei dir kühl!
    Hab einen wunderschönen Tag, liebe grüße andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Nicole,wann adoptierst Du mich?Super shcön ist Dein Zuhause,ich hoffe ich darfes irgendwann mal Live erleben.Am Sonntag fahren wir nochmal Privat nach Tongeren,ich freue mich wie Bolle .So und jetzt geniesse ich nochmals Deine Bilder!!!!!Dickes Bussi belinda

    AntwortenLöschen
  4. Hallo meine Liebe,
    WUNDERSCHÖN ***************alles so harmonisch, von dem Schrank, der dich an deinen Papa erinnert würde ich mich auch nicht trennen, das sind einfach dauerhafte Erinnerungen, ich hab einige Schränke, die von meiner Oma sind, und die erfreuen mich täglich. Ich mach grad den zu vielen Schnick Schnack in meinem Heim weg, weniger ist ja bekanntlich oft mehr, grad das Schlichte fasziniert mich im Moment sehr, auch durch die vielen tollen Blogs, genau wie du schreibst, muss grad feststellen, wir haben viel gemeinsam:-)
    Ein Flohmarkt in Frankreich oder Belgien würde mich auch sehr reizen, mal sehen was die Zukunft bringt:-)
    Danke für deine lieben Zeilen bei mir,
    Wünsch dir eine schöne Woche,
    herzlichst Brigitta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    Ein wundsr-, wunderschöner Raum.
    Und der Schrank von Deinem Dad ist einfach ein Traum!!!!
    Dir einen schönen Tag.
    Ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Hej Nicööölsche! ;oD
    Genau. Geht mir ganz genauso! Das mit dem nüchternen, reduzierten, klaren Wohnen. Ich hab mich ja schon des öfteren darüber ausgelassen in letzter Zeit, dass ich vom Ausräumwahn befallen bin. Plötzlich war mir alles zuviel, zu schnörkelig, zu mädchenhaft. Ich wollte Raum, Luft und klare Linien! Was nicht heisst, dass man dann dem Shabbystil abschwören muss, en contraire! Und ich stelle immer wieder fest, dass alle meine heissgeliebtesten Möbel und Gebrauchsdinge genau diesem Schema entsprechen. z.B. der uralte Esstisch in der Küche, den ich von meiner Grossmutti geerbt habe. Gradlinig, einfach, mit einer Zinkplatte obenauf, die mit jedem Tag schöner, sprich abgeratzter wird. Und genau durch dieses Einfache ist er so toll! Oder das grosse, alte Buffet in der Stube. Auch es ganz einfach mit handgemachten Glasscheibchen in den Türen, die leicht wellen und Luftbläschen aufweisen....genial! Dazu wenige, aber dafür umso bezauberndere Dekodingens aus altem Holz oder Metall, wie die alten Betanque-Kugeln oder das hölzerne Kegelspiel...hachjaaaaa!! Ich nähere mich mit grossen Schritten der Einrichtung, in der sich meine Seele ausbreiten kann. Und ich glaube, dass man den Umweg machen muss über verschiedene Variationen eines Stils, bis man den für sich einzig Richtigen und Wahren gefunden hat!
    Aber auch dein Wohn- und Esszimmer gefällt mir sehr gut, denn es trägt deine Handschrift und hat Charme, und DAS ist das Wichtigste! Nicht einfach ein Abklatsch aus irgendwelchen Interieurmagazinen, sondern das Eigene, liebevoll aufeinander Abgestimmte machen es aus!
    (Trotzdem bin ich sehr gespannt, wo du hingehst einrichtungstechnisch! ;oD)
    Ich war noch nie auf einem Flohmarkt in Franggreisch oder im Elsass- das möchte ich un-be-dingt nachholen!! Und irgendwann wird es mir auch gelingen, soviel steht fest. Obwohl- ich brauch ja eigentlich gar nix mehr, seufz....unsere Wohnung ist jetzt endlich reduzierter, wozu also soll ich noch was anschleppen?? DoppelSeufzzzz.....
    Ich drück dich!
    Herzlichst
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Nicole!Traumhaft schööööön,sehr einladend,wie du wohnst,wäre echt schade,um den Esstisch,ich würd ihn dir gleich abnehmen.....Der Schrank-Buffet ist wirklich einzigartig,auch ganz toll dekoriert!Auch für dich alles liebe und noch eine schöne Sommerzeit,lg Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole, mir geht es ähnlich wie dir. Ich war auch auf dem Shabby-Weg, hab aber dann sehr schnell festgestellt, dass ich letztendlich doch lieber klare Formen und einen etwas nüchterneren Stil bevorzuge. Auf Bildern gefällt mir Shabby immer noch sehr, aber nicht bei mir zu Hause. Und ich glaube auch, dass meine männlichen Mitbewohner froh sind, dass alles wieder reduzierter ist bzw. blieb. Der nordische Stil und die Farben weiß, grau, beige und schwarz passen für mich einfach, gerne auch mit Naturholzton kombiniert. Dein Buffet ist einfach nur schön und so nett dekoriert! Das Glas mit dem tollen Besteck .......!Liebe Grüße, Susanne aus Bayern

    AntwortenLöschen
  9. Hallöchen liebe Nicole!
    Ich liebe dein Esszimmer! Genau wie dein Wohnzimmer :-)
    Alles wunderschön!
    Ich finde es super in schwarz weiß, auch wenn ich eher der pastellige Typ bin!
    Die Bilder sehen fast wie schwarz weiß Bilder aus :-)
    GLG Victoria

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    schööööner Header -

    ich mag dein Wohn-Esszimmer total gerne - sieht so super aus - ans Reduzieren mag ich noch nicht ran - es ist zwar viel Arbeit, wenn man überall was stehen und liegen hat - aber mir gefällt es total gut - ich liebe Flohmärkte auch sehr - kenne mich aber leider nicht so in Holland aus - wenn du einen Tipp hast für meinen Urlaub...

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nicole,
    herzlichen Dank für deinen lieben Komentar und die Glückwünsche zu meiner Ladeneröffnung.
    Ich freue mich auf einen Besuch von dir! Dann stoßen wir feierlich an;)

    es grüßt dich Ramona aus Berlin

    AntwortenLöschen
  12. harmonisch und wunderschön!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Nicole,
    mir gefällt der skandinavische Wohnstil auch so gut, obwohl ich es bei dir auch alles wunderschön und stimmig finde...aber irgendwie sind wir ja immer in Veränderung und ich finde das auch gut so!
    Danke für deinen netten Kommentar. Ich habe darauf geantwortet und dir 2 Links hinterlassen zu der Farbe und der Sritzpistole.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  14. Meine Süsse,

    ich hoffe, Dir und Deinen Lieblingsmännern geht es gut und ihr habt die Hitzewelle gut überstanden!

    Die scharzen Akzente sehen toll bei Dir aus und sehen auf keinen Fall zu kühl aus. Im Gegenteil, sie sind einfach perfekt!

    Und ein wenig schmunzeln musste ich als ich gelesen habe, dass auch Du dem leicht reduzierten nordischen Wohnstil zugeneigt bist :-) das kenne ich doch irgendwo her :-)

    Aber es ist doch toll, dass man immer wieder inspiriert wird und sich in seinem Rahmen "anstecken" lässt. Ich suche auch einen neuen Esstisch für uns, stell Dir vor.... auch was "leicht rustikales" am liebsten mit gekreuzten Beinen *kicher*

    Sag mal bescheid, wenn Du was Schönes gefunden hast :-)

    Schicke Dir gaaaaaanz liebe Grüsse und einen furchtbar dicken Drücker!

    Deine Sonja (immernoch aus dem Kreativ- und Bloggerloch :-)

    AntwortenLöschen
  15. Ach, sieht das schön aus! Und zuviel Schwarz? Das seh ich nicht...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschön sieht es aus, liebe Nicole, so elegant und einladend und ich bin ungemein gespannt, wie du deine Wohnträume umsetzen wirst! Es ist immer gut, eine Sache reifen zu lassen, nichts zu überstürzen und irgendwann laufen einem die erträumten Schätze über den Weg! Eine herrliche Sommerwoche und allerliebste Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  17. Guten Morgen meine Liebe!!!!

    Du weißt schon mehr als ich :o) Klar....ich wohne ja auch am Popo der Welt *g*

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,
    es ist einfach traumhaft, wie schön ihr wohnt, ich als nicht-wohnblogger sitze immer mit großen Augen davor und staune, wie schön es bei euch ist. nicht nur euer Garten, auch innen.. alles perfekt, was willst du ändern? ich finde es unglaublich schön... herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, für Deine lieben Worte :o)